Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

DE
Have any Questions? +01 123 444 555

Newsreader

Freude bei Gross und Klein

Die ersten Kinder kommen ganz aufgeregt um 12:00 Uhr in die Halle. Es steht so einiges auf dem Programm für sie. Zuerst gehts zum Fotoshooting, posieren, lächeln, für gemeinsame Teambilder. Kaum sind die Fotos im Kasten, steht ein Training auf dem Programm. Die NLA-Spielerinnen übernehmen an diesem Samstag die Rolle der Coaches. Annahme, Pass, Angriff. Mit viel Leidenschaft versuchen die 40 jungen Volleyballerinnen die Tipps der Grossen umzusetzen.

Auf der Galerie schauen die Eltern voller Stolz zu, wie die Kinder Freude am Sport haben. Und die Kinderaugen beginnen nach dem Training noch mehr zu leuchten. Capitaine Madlaina Matter und ihre Mitspielerinnen signieren Fanartikel und posieren mit ihnen für Erinnerungs-Fotos. 

Danach kommts zum Rollentausch. Die Vereinsmitglieder werden zu Zuschauerinnen, geniessen den Apéro und beobachten die NLA-Spielerinnen, wie sie sich auf das erste Testspiel der Saison vorbereiten. Bevor der Schiedsrichter anpfeift, wird Catherine Brunold verabschiedet. Nach 15 Jahren ehrenamtlicher Arbeit im Vorstand tritt sie verdientermassen zurück.

Nun gehört die Bühne für zwei Stunden den Spitzensportlerinnen. Gegen Nancy bereiten sie sich Madlaina Matter, Livia Saladin und Co auf die NLA-Saison vor, die anfangs Oktober losgeht. In zwei Spielen gegen das französische Team gibt es an diesem Wochenende einen Sieg und eine Niederlage.

Plausch-Turnier zu später Stunde

Nach dem Test-Spiel ist vor dem Plausch-Turnier. Top motivierte Breitensportlerinnen spielen auf drei Feldern um den Sieg. Wie schon im Kids-Training am Nachmittag haben auch die Grossen am Abend Freude. Um jeden Ball wird gekämpft, jeder Punkt wird bejubelt.

Als wäre noch nicht genug Volleyball gespielt worden, machen 12 Spielerinnen und Spieler zu später Stunde noch einen weiteren Plausch-Match. Auch NLA-Headcoach Andi Vollmer ist als Zuspieler am Werk.

Um 23:15 Uhr wird dann aber definitiv der letzte Punkt gespielt. Ein letzter Service, ein letzter Angriff. Nach fast zwölf Stunden Action, Emotionen und Freude wird das Licht gelöscht.

 

(Von Moni Meyer-Frei, Vorstand)

Zurück

Copyright 2021 - Sm'Aesch Pfeffingen. Alle Rechte vorbehalten.

Gestaltung und Entwicklung: typo.d AG