> Zurück

An Saita: neue Libera für Sm'Aesch Pfeffingen

Böhm Alexandra 20.06.2019

 

Die 26-jährige Japanerin An Saita wird die letzte offene Position im Team übernehmen und als Libera in der Saison 2019/20 im Trikot von Sm'Aesch Pfeffingen auflaufen wird. Die 1.59 m grosse Abwehrspezialistin spielte fünf Jahre für Hitachi Rivale in der japanischen Premier League, ehe sie ihre internationale Karriere in Deutschland bei Schwarz-Weiss-Erfurt begann und beim rumänischen Champions-League-Club CSM Bukarest fortsetzte.

Head Coach Andi Vollmer erwartet von An Saita eine starke Leistung in der Annahme und Abwehr und die kämpferische Eigenschaft, die der japanischen Volleyballschule zugeschrieben wird. An Saita wird zum Trainingsstart am 5. August zum Team von Andi Vollmer stossen.