Damen 1 - Spielkalender

Mittwoch 25.04.2018
19:30-22:00 NLA Playoff Finale Sm'Aesch Pfeffingen - Volero (4. Spiel)
Aesch, Sporthalle Löhrenacker
Freitag 27.04.2018
19:30-22:00 NLA Playoff Finale Volero - Sm'Aesch Pfeffingen (5. Spiel)
Zürich, Sporthalle Im Birch

Fanbus zum 3. Finalspiel

Auch heute bieten wir gemeinsam mit unserem Sponsor AVB Autovermietung eine Busfahrt zum Match in Zürich an. Abfahrt um 17:30 Uhr beim Löhrenacker in Aesch.
Kosten inkl. Eintritt CHF 40.-
Anmeldung in der Geschäftsstelle bei Bernhard Eichenberger: bernhard.eichenberger@smaeschpfeffingen.ch, 078 606 83 35; Anmeldungen bis Freitag 12:00 Uhr.
#hoppsmaesch #bethere #smaeschfans

NEWS

Matchball Volero Zürich

Nur zwei Tage nach der 1:3-Niederlage in Zürich scheitert Sm'Aesch Pfeffingen äusserst knapp im ...> mehr
20.04.2018 , Paul Ulli

Volero kann die Final-Serie ausgleichen

In der zweiten Partie dieses Playoff-Finals zwischen Volero Zürich und Sm'Aesch Pfeffingen behie...> mehr
18.04.2018 , Paul Ulli

Ein erster Schritt in Richtung Meistertitel

Sm'Aesch Pfeffingen gewinnt das erste Finalspiel gegen Volero trotz verlorenem Startsatz sensati...> mehr
14.04.2018 , Paul Ulli

> Weitere Einträge

Indoor Nachwuchs - Schweizermeisterschaft

Volley Final Four

Die besten 4 Nachwuchs-Teams kämpfen in den Kategorien U15, U17, U19 und U23 um den Schweizer Meistertitel.

28. - 29. April 2018, Neuenburg

 

Zwei Teams von Sm'Aesch Pfeffingen haben sich für das Final Four qualifiziert:

- U19 mit den Trainern Jana Surikova und Christian Siebenhaar

U17 mit der Trainerin Ksenija Zec

Madlaina Matter: «Youngster of the Year 2018»

@ Swiss Volley / Conny Kurth

Madlaina Matter wurde an den Swiss Volley Indoor Awards als «Youngster of the Year 2018» geehrt. Die Auszeichnung wird von Swiss Volley gemäss einer Umfrage bei den NLA-Coaches vergeben.

Swiss Volley schreibt in ihrer Pressemitteilung über Madlaina: Dank ihrem Fleiss, harter Arbeit und ihrem enormen Willen verfolgt die 21-jährige Mittelblockerin ihre hohen Ziele konsequent. Nebst ihren Qualitäten am Block zeigt sich Matter auch im Angriff immer präsent und schafft somit Möglichkeiten für ein variantenreiches Spiel.

Wir gratulieren Madlaina Matter zu dieser Auszeichnung, der zweiten innerhalb einer Woche. Am 27. März hat sie den Sportpreis Aesch gewonnen, der von der Gemeinde Aesch gemeinsam mit der Bürgergemeinde vergeben wird.

Die Gewinner der Swiss Volley Indoor Awards 2018

Gewinner des Sportpreises der Gemeinde Aesch